Frequently Asked Questions

An-/Abmeldung Newsletter: [NEWSLETTER]

Hier geht's zum Forum: [FORUM]

Rechner bootet nicht vom USB-Stick

Nur neuere Rechner können von einem USB-Stick booten. Kontrollieren Sie im BIOS, ob diese Möglichkeit vorhanden bzw. aktiviert ist - verschiedene BIOS-Versionen benötigen zum Teil unterschiedliche Einstellungen.

Ins BIOS gelangen Sie üblicherweiße durch Drücken der "Entf" ("Del") Taste bzw. einer "F-Taste" (z.B. F2, F10 oder F12) gleich zu Beginn des Startvorganges - eine ausführliche Anleitung finden Sie bei den Dokumentationen.

Sollte das Booten per standardmäß eingestelltem Bootmanager Syslinux nicht klappen, können Sie einen USB-Stick mit dem alternativen Bootmanager Grub bespielen.

Kryptische Zeilen beim Booten

Diese Zeilen geben versierten Usern Auskunft über den Startvorgang des Betriebssystems. Bei Problemen können auch ungeübte Anwender anhand der letzten Zeile Auskunft über die Ursache geben bzw. diese Nachricht an Experten weiterleiten.

LA-to-USB Fehlermeldungen

Bei der Portierung von LinuxAdvanced auf Ihren USB-Stick erscheint eine Fehlermeldung, da die neue, unformatierte Partition zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingebunden werden kann. Diese Fehlermeldung kann ignoriert werden.

LA 9.2 to LA 10.0

Beim Bespielen eines LA 9.2 USB-Sticks muss die Option "Komplett neu bespielen" ausgewählt werden. Das Behalten der Einstellungen und Daten ist nur beim Bespielen von LA USB-Sticks mit der selben Versionsnummer möglich.

LA-to-USB

Sollte der Fortschrittsbalken innerhalb weniger Sekunden auf 100% wechseln, muss der zu bespielende USB-Stick einmal herausgezogen und anschließend wieder angesteckt werden. Starten Sie LA-to-USB erneut.

USB-Stick startet langsam

Beim ersten Start des USB-Sticks muss erst das Home-Verzeichnis des Users angelegt werden. Daher kann der Start der grafischen Oberfläche einige Sekunden länger dauern.

schwarzer Bildschirm beim Start

Schlechte USB-Sticks können beim Start vor dem Laden des Display Managers GDM hängen bleiben. Sollte der schwarze Bildschirm nach wenigen Sekunden nicht verschwinden sollte das System durch längeres Drücken der Power-Taste beendet und anschließend wieder neu gestartet werden. Ein Wechsel zu einem besseren USB-Stick wird angeraten.

Anmeldefenster erscheint

Manchmal kann es vorkommen, dass im LIVE-Modus die Eingabe des Benutzernamens erwartet wird. Warten Sie hier ein paar Sekunden bis Sie automatisch angemeldet werden oder drücken Sie die Enter-Taste.

falsches WLAN Interface im Wicd

Wenn Sie das WLAN Interface im Wicd ändern, müssen Sie einen Snapshot erzeugen, um diese Modifikation dauerhaft im System zu verankern. Zuvor ist folgende Änderung in den automatisch gestarteten Anwendungen notwendig: wicd-start statt wicd-config aktivieren.

LA-TS funktioniert nicht

Wenn das LinuxAdvanced Teaching System gestartet ist, darf kein Snapshot erzeugt werden. Löschen Sie einen eventuell erstellten Snapshot und starten Sie LA neu.

Taskleiste

Manchmal wird die Beschriftung eines Fensters in der Taskleiste erst angezeigt, wenn ein zweites Programm geöffnet wird.

MIME

Geogebra und WxMaxima Dateien müssen entweder über das Programm selbst oder im Dateimanager per "Öffnen mit" geöffnet werden.

OOo Plugins

Wenn Sie die OpenOffice.org Plugins über den LA-Apps-Installer einrichten und OpenOffice zuvor noch nie gestartet wurde, werden die Plugins nicht korrekt eingerichtet. Starten Sie OpenOffice einmal und beenden es anschließ wieder. Dann wiederholgen Sie den Vorgang zur Einrichtung der OOo-Plugins.

Iceweasel Plugins

Wenn Sie die Iceweasel Plugins im LIVE-Modus über den LA-Apps-Installer eingerichtet haben, werden diese nicht korrekt in das installierte System übernommen. Richten Sie die Iceweasel Plugins über den LA-Apps-Installer erneut ein.

Tippfehler

Entschuldigen Sie etwaige Tippfehler! Wir bemühen uns, diese bei der nächsten Version auszubessern.